Tennisabteilung lädt zum Neujahrstreffen ein


Zu einer Neujahrsbegrüßung lädt die Tennisabteilung der FSV Dörnhagen 1899 e.V. ein. Die Veranstaltung für Mitglieder und Freunde beginnt am Sonntag, den 13.Januar 2013 um 11:00 Uhr im Tennishaus am Glockenhofsweg. Dort ist es auch möglich, sich für das TuT-Turnier am Samstag, den 23.Februar 2013, in der Tennishalle Bergshausen und den Boßel-Teamwettbewerb am Samstag, den 09.März 2013, in der Gemarkung Dörnhagen anzumelden.

Neujahrsempfang 2013

Ca. 60 Personen waren der Einladung des Abteilungsvorstandes zur Neujahrsbegrüßung gefolgt. Im Vorfeld hatte man schon – wegen des zu erwartenden Andrangs – das Tennishaus „entkernt“ und Stehtische aufgestellt. Die Damen des Hausdienstes hatten einen kleinen Imbiss vorbereitet und der „Zapper“ den Zapfhahn rechtzeitig auf „online“ gestellt. Wie nicht anders zu erwarten war, wurden für die Saison 2013 bereits die ersten Sondierungsgespräche hinsichtlich der Mannschaftsaufstellungen geführt. Man war sich aber einig, dass auch in diesem Jahr keine „Handgelder“ für Neuverpflichtungen gezahlt werden sollen. Auch aus den Begrüßungsworten des Vors. der FSV – Peter Cours – war nichts anderes zu entnehmen.

Der Abteilungsvorsitzende wies in seiner Begrüßung u. a. darauf hin, dass zu einem vorhandenen Tennishaus unabdingbar auch ein Hausdienst gehört. Er appellierte deshalb an die Mitglieder, sich – mehr als in der vergangenen Saison – für den Hausdienst als Alternative zum Arbeitsdienst zu entscheiden. Anmeldungen nimmt Iris Küch unter der Tel.Nr. 05665/404821 entgegen.

Überschattet wurde die Veranstaltung durch den Tod unseres langjährigen Technischen Leiters und Mannschaftsspielers Helmut Alheit. Helmut hatte mit einer tückischen Krankheit zu kämpfen, die ihn nun leider doch besiegt hat. Mit Helmut verlieren wir einen Menschen, der in den vergangenen Jahren mit seiner Einsatzbereitschaft, seinem Wissen, seiner Verlässlichkeit, seiner Offenheit und seiner Fröhlichkeit unserer Abteilung und damit allen Mitgliedern inner- und außerhalb unserer Tennisanlage ein kaum zu ersetzender Freund und Partner gewesen ist. Wir haben seiner in einer Schweigeminute gedacht.

TuT-Turnier 2013

Boßeln 2013

WINTER ADE, FRUEHLING WIRD`S !

Wir wollen keinen Schnee mehr, sondern "BOßELN"! Und zwar am Samstag, den 09. März ab 14:00 Uhr - Treff: Frauenlehnsweg/Guxhagener Str..

Meldungen bitte bis Donnerstag, 07. März an W.Schling-05665/2521.

Einladung Saison 2013

Liebe Mitglieder,

der Winter hat uns lange genug im Griff gehabt. Der eine oder andere von Euch wird aber auch hier seine sportliche Betätigung – hoffentlich verletzungsfrei - gefunden haben.

Für den Vorstand der Tennisabteilung ist es nun an der Zeit, die Freiluftsaison 2013 vorzubereiten. Neben der Herrichtung der Tennisanlage ab dem 03.04.2013 (die Plätze werden wahrscheinlich ab dem 20.04. 2013 bespielbar sein) wollen wir dabei auch unser Tennishaus nicht aus den Augen verlieren. Denn das Tennishaus ist für die Vereinsgemeinschaft – egal, ob aktiv oder passiv – ein wichtiger „Kommunikationspoint“. Damit dieses Ziel auch weiterhin erreicht wird, sind aber die Bereitschaft und das Engagement der Mitglieder für einen Hausdienst (um den uns viele Tennisvereine beneiden!) ganz, ganz wichtig. Wir würden uns freuen, wenn sich daran auch passive Mitglieder beteiligen.

Ich darf Euch deshalb bitten, den Hausdiensttermin mit Iris Küch (Tel. 05665 / 404821) bis Ende April 2013 zu vereinbaren.

Zur Erinnerung:

Wer weder Hausdienst noch Arbeitsdienst ableisten will – was wir aber nicht hoffen – hat nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung einen Ersatzbeitrag von 78 € zu entrichten.

Mit sportlichen Grüßen

Jörg C. Stein

Saisoneröffnung 2013

Tennis... ein Familiensport

Unter diesem Motto eröffnen wir am 27. und 28 April 2013 die diesjährige Open-Air Tennissaison. Wir haben uns folgendes Programm ausgedacht:

Am 27. April findet ab 12 Uhr ein Doppelturnier mit Beteiligung von Fuldabrücker Tennisspielerinnen und Tennisspielern statt. Anmelden könnt ihr euch bis 24. April bei Timo Vogt, E-Mail: timo@timo-vogt.de, Tel. 0151 24083896.

Am 28. April eröffnen wir um 11 Uhr offiziell mit einem kleinen Empfang die Saison. Nachdem unsere Jüngsten im Rahmen einer Trainingsvorführung ihr Können unter Beweis gestellt haben, werden wir ein Eltern-Kind/ Großeltern-Enkel/-in-Turnier durchführen. Teilnehmen können alle Interessierten, die schon einmal gegen die kleine Filzkugel geschlagen haben. Der Spaß am Spielen steht hier im Vordergrund.

TB Nordhessen 2013 Herren 65 - Bezirksoberliga (4er) Gr. 055

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
Aufsteiger   1 TSG Ahnatal 8 6 1 1 13:3 87:25 79:23 510:275
  2 TSV Rothwesten 8 6 0 2 12:4 71:41 61:43 452:364
  3 FSV Dörnhagen 8 5 0 3 10:6 66:46 58:45 445:399
  4 MSG Bad Arolsen/Mengeringh. 8 4 2 2 10:6 59:53 56:48 425:390
  5 TC + TSC Korbach MSG 8 4 2 2 10:6 50:62 48:58 395:450
Absteiger  6 BW Kassel II 8 3 1 4 7:9 48:64 46:60 394:435
Absteiger  7 TSG Ahnatal II 8 2 1 5 5:11 51:61 49:55 410:426
Absteiger  8 SW Grebenstein 8 2 1 5 5:11 47:65 48:60 388:449
Absteiger  9 RW Vellmar 8 0 0 8 0:16 25:87 27:80 314:545

 

Zu unserem Auftaktspiel am 15. Mai 2013 in die neue Saison mussten wir nach Fuldatal zum TSV. Wir hatten keinen glücklichen Tag erwischt, bei Sonnenschein am Anfang musste die Partie teilweise wegen Hagel unterbrochen werden und wir haben 12 : 2 verloren. Wir sind mit 5 Spielern angereist, gespielt haben die Einzel : J. Breuer, W. Witzel, B. Zellmer und W. Meier, im Doppel wurde dann noch A. Bekemeier eingesetzt, weil W. Witzel noch zum Golfspielen musste. Zu unserer Entschuldigung muss gesagt werden, dass die Tennisplätze der Gastgeber in einem katastrophalem Zustand und eigentlich nicht bespielbar waren. Der Auftakt war denkbar schlecht, als Aufsteiger hatten wir uns trotzdem mehr ausgerechnet, also abhaken, denn unser zweites Spiel ist ein Heimspiel.

Zu unserem ersten Heimspiel am 22. Mai 2013 hatten wir die TSG Ahnatal II zu Gast, hier lief es dann schon besser, wir konnten 9 : 5 gewinnen, das bedeutet, dass wir 3 Einzel und 1 Doppel gewonnen haben. Im Einzel haben gespielt: J. Breuer, G. Ackermann, W, Witzel und W. Meier, im Doppel wurde dann noch A. Bekemeier eingesetzt weil W. Witzel wieder zu Golfspielen musste. Alles in allem ein guter Heimauftakt für uns, was uns nun auch in die Mitte der Tabelle bringt. Die Hoffnung, dass es weiter nach vorne in der Tabelle geht, ist berechtigt, weil wir am 5.Juni 2013 wieder ein Heimspiel gegen den TC Korbach haben, wo wir natürlich auf Unterstützung der Zuschauer hoffen. Das Tennishäuschen ist geöffnet und somit ist auch für Getränke gesorgt.

Am 5. Juni 2013 hatten wir unser zweites Heimspiel gegen Korbach, nach einer Niederlage und einem Sieg kam nun der zweite Matchgewinn dazu. Wir haben 12 : 2 gespielt. Im Einzel haben J. Breuer, G, Ackermann, W, Witzel und W. Meier gespielt und es wurden drei Einzel gewonnen. Im Doppel haben J. Breuer / U. Habedank und G. Ackermann / W. Meier gespielt, und beide Doppel wurden gewonnen. Bei herrlichem Tenniswetter waren doch einige Zuschauer auf unserer Tennisanlage was alle sehr gefreut hat, weiter so. Schon mal für den Kalendereintrag, unser nächstes Heimspiel ist am Mittwoch, den 7.Juli 2013, wo hoffentlich ebenso viele Zuschauer uns unterstützen werden.

Am 12. Juni 2013 hatten wir unser zweites Auswärtsspiel in Vellmar was uns den ersten Auswärtssieg einbrachte, wir konnten 12 : 2 gewinnen. Im Einzel haben J. Breuer, G. Ackermann, W. Meier und U. Habedank gespielt und es wurden drei Einzel gewonnen. Im Doppel haben G. Ackermann / W. Meier und J. Breuer / U. Habedank gespielt und beide Doppel wurden gewonnen. Wieder bei herrlichem Tenniswetter wurden spannende Matches ausgetragen, besonders freut uns, dass wir nun drei Siege und nur eine Niederlage eingespielt haben, was uns in der Tabelle nach vorn bringen wird und wir mit dem Abstieg wohl nicht mehr rechnen müssen.

Am 26.6.2013 haben wir in Ahnatal gegen die erste Mannschaft spielen müssen, wo es für uns nichts zu holen gab. Es war eigentlich schönes Tenniswetter, aber wir haben wohl einen schlechten Tag erwischt und haben     9 : 5 verloren.
Im Einzel haben gespielt:
J. Breuer, G. Ackermann, W. Witzel und W. Meier, es konnte ein Einzel gewonnen werden.
Im Doppel haben gespielt:
J. Breuer – U. Habedank und G. Ackermann – W. Meier, es konnte auch nur ein Doppel gewonnen werden.
Alles in allem war es kein erfolgreicher Spieltag für uns da wir uns mehr ausgerechnet hatten.

Am 3.7.2013 hatten wir den TC Bad Arolsen / Mengeringhausen zu Gast. Bei erst kühlem und dann schwülem Wetter konnten wir auch unser sonst so souveränes Spiel nicht zeigen und haben auch 9 : 5 verloren.
Im Einzel haben gespielt:
G, Ackermann, W. Witzel, B. Zellmer und W. Meier, es konnte ein Einzel gewonnen werden.
Im Doppel haben gespielt:
B. Zellmer – W. Meier und G. Ackermann – A. Bekermeier, es konnte auch nur ein Doppel gewonnen werden.
Da sich jetzt herausgestellt hat, dass in der Neuner Gruppe vier Mannschaften absteigen, finden wir uns auf einem Abstiegsplatz wieder, womit keiner gerechnet hatte.
Wir haben noch zwei Spiele und können uns noch selbst vor dem Abstieg retten. Wir müssen am 21.8.2013 nach Kassel zu BW und haben am 28.8.2013 unser letztes Spiel zuhause in Dörnhagen gegen den SW Grebenstein, wo wir auf die Unterstützung vieler Zuschauer hoffen.
Bei einem Sieg und einem Unentschieden wäre uns der Klassenerhalt sicher.

Wir hatten am 21.8.2013 unser letztes Auswärtsspiel in Kassel am Berggarten bei Blau Weiß. Bei herrlichem Sommerwetter haben wir 12 : 2 gewonnen und sind dem Ziel, den Abstieg zu verhindern, ein Stück näher gekommen. In unserer Gruppe spielen 9 Mannschaften und es werden 4 Mannschaften absteigen, folglich wird es für alle schwer, in der Gruppe zu bleiben, zumal die Mannschaften fast alle gleich stark sind. Es wurden drei Einzel und beide Doppel gewonnen.

Im Einzel haben gespielt : J. Breuer, G. Ackermann, W. Meier und H. Himmelmann.

Im Doppel haben gespielt : J. Breuer-H. Himmelmann und G. Ackermann-W. Meier.

In unserem letzten Heimspiel am Mittwoch 28.8.2013 wird sich dann nun letztendlich entscheiden ob wir absteigen oder in der Bezirksoberliga bleiben. Wir erhoffen uns natürlich jede Menge Unterstützung bei unserem Heimspiel am Mittwoch, für Bewirtung ist bei unseren Heimspielen immer gesorgt, also kommt auf die Anlage und unterstützt uns.

Am Mittwoch, den 28.8.2013, hatten wir unser letztes Spiel in der Gruppe. Bei herrlichem Tenniswetter konnten wir zum Abschluß noch mal gewinnen und so einen Abstieg verhindern. Einen Dank an alle, die uns auf der Tennisanlage unterstützt haben. Es war Gänsehaut pur vor so vielen Zuschauern zu spielen und dann noch zu gewinnen.

Im Einzelnem haben gespielt, die Einzel: J. Breuer, G. Ackermann, B. Zellmer und W. Meier, es konnten drei Einzel gewonnen werden.

Im Doppel haben gespielt: J. Breuer – B. Zellmer und W. Meier – A. Bekemeier, wir konnten ein Doppel gewinnen und haben somit das ganze Match mit 9 : 5 gewonnen, was uns am Ende in der Schlußtabelle den dritten Platz einbringt. Wenn man bedenkt, dass wir zur Sommerpause noch auf einem Abstiegsplatz standen, können wir mehr als zufrieden mit unserer Saison sein. Zum Abschluß haben wir mit unseren Gästen ein wenig den Abschluß gefeiert, wozu uns der Abteilungsvorstand, Jörg Stein, mit einen Essen erster Klasse verwöhnt hat. Unsere Gäste waren erstaunt, wie harmonisch alles bei uns abläuft und haben sich am nächsten Tag noch mal herzlichst per Telefon bei uns bedankt. Also rundum ein gelungener Abschluß unserer Tennissaison.

Landesebene 2013 Herren 60 (6er) - Gruppenliga Gr. 099

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
Aufsteiger   1 SG + Waldst. Dietzenbach MSG 6 6 0 0 12:0 108:18 93:22 597:309
  2 SG Weiterstadt 6 5 0 1 10:2 81:45 76:46 529:382
  3 Rosenhöhe Offenbach 6 4 0 2 8:4 61:65 58:55 438:434
  4 MSG Lampertheim/Hüttenfeld 6 3 0 3 6:6 77:49 71:48 513:428
  5 FSV Dörnhagen 6 2 0 4 4:8 51:75 51:72 426:495
Absteiger  6 BW Espenau 6 1 0 5 2:10 30:96 33:88 331:572
Absteiger  7 SG Niederwalgern 6 0 0 6 0:12 33:93 35:86 349:563

Spielplan

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Matchpunkte Sätze Spiele
Sa. 11.05.2013 09:00   MSG Lampertheim/Hüttenfeld Rosenhöhe Offenbach 9:12 8:10 73:74
      SG Weiterstadt SG + Waldst. Dietzenbach MSG 0:21 2:18 47:107
      FSV Dörnhagen BW Espenau 15:6 14:9 84:62
Sa. 25.05.2013 09:00   SG + Waldst. Dietzenbach MSG MSG Lampertheim/Hüttenfeld 14:7 12:6 93:66
      FSV Dörnhagen SG Niederwalgern 13:8 13:7 93:56
Sa. 25.05.2013 10:00   BW Espenau SG Weiterstadt 6:15 6:13 59:90
Sa. 08.06.2013 09:00   SG + Waldst. Dietzenbach MSG BW Espenau 19:2 16:2 100:37
      Rosenhöhe Offenbach SG Niederwalgern 11:10 10:9 67:69
      MSG Lampertheim/Hüttenfeld FSV Dörnhagen 16:5 15:6 97:56
Sa. 15.06.2013 09:00   MSG Lampertheim/Hüttenfeld SG Weiterstadt 5:16 7:16 61:100
      SG Niederwalgern SG + Waldst. Dietzenbach MSG 2:19 3:16 47:96
      Rosenhöhe Offenbach FSV Dörnhagen 14:7 12:6 86:68
Sa. 29.06.2013 09:00   SG Weiterstadt Rosenhöhe Offenbach 17:4 14:6 91:53
      FSV Dörnhagen SG + Waldst. Dietzenbach MSG 5:16 6:15 58:98
      BW Espenau SG Niederwalgern 11:10 12:11 93:87
Sa. 24.08.2013 09:00   SG Niederwalgern MSG Lampertheim/Hüttenfeld 0:21 2:18 55:109
      Rosenhöhe Offenbach BW Espenau 18:3 17:2 104:30
      SG Weiterstadt FSV Dörnhagen 15:6 14:6 96:67
Sa. 31.08.2013 09:00   SG Niederwalgern SG Weiterstadt 3:18 3:17 35:105
      BW Espenau MSG Lampertheim/Hüttenfeld 2:19 2:17 50:107
      SG + Waldst. Dietzenbach MSG Rosenhöhe Offenbach 19:2 16:3 103:54

Landesebene 2013 Herren 30 (6er) - Gruppenliga Gr. 062

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Punkte Matchpunkte Sätze Spiele
Aufsteiger   1 Isenburger TC 7 7 0 0 14:0 111:36 102:38 717:434
  2 TC Hofheim-Ried 7 5 0 2 10:4 91:56 83:56 643:508
  3 THC Hanau II 7 5 0 2 10:4 85:62 74:58 543:512
  4 STV Hochheim II 7 4 0 3 8:6 83:64 78:59 631:505
  5 MSG TV Hausen/Teutonia Hausen 7 3 0 4 6:8 76:71 72:66 584:560
  6 Eintracht Frankfurt II 7 3 0 4 6:8 64:83 63:75 539:603
Absteiger  7 FSV Dörnhagen 7 1 0 6 2:12 49:98 47:88 464:656
Absteiger  8 TC Boeddiger 7 0 0 7 0:14 29:118 29:108 392:735

Spielplan

Datum Heimmannschaft Gastmannschaft Matchpunkte Sätze Spiele
So. 12.05.2013 09:00   Isenburger TC TC Hofheim-Ried 17:4 15:5 100:67
      MSG TV Hausen/Teutonia Hausen THC Hanau II 4:17 4:15 58:105
      FSV Dörnhagen STV Hochheim II 7:14 6:12 62:88
      TC Boeddiger Eintracht Frankfurt II 3:18 2:17 40:105
So. 26.05.2013 09:00   Eintracht Frankfurt II THC Hanau II 4:17 5:14 57:93
Sa. 01.06.2013 09:00   TC Hofheim-Ried MSG TV Hausen/Teutonia Hausen 15:6 12:9 98:83
Sa. 01.06.2013 10:00   FSV Dörnhagen Isenburger TC 5:16 6:14 65:104
      TC Boeddiger STV Hochheim II 2:19 4:17 66:117
So. 09.06.2013 09:00   THC Hanau II TC Hofheim-Ried 14:7 12:7 92:76
      Isenburger TC TC Boeddiger 18:3 17:2 106:41
      FSV Dörnhagen Eintracht Frankfurt II 10:11 9:11 74:93
      STV Hochheim II MSG TV Hausen/Teutonia Hausen 14:7 12:6 91:70
So. 16.06.2013 09:00   MSG TV Hausen/Teutonia Hausen Isenburger TC 5:16 5:15 53:105
      STV Hochheim II THC Hanau II 21:0 18:0 108:0
      TC Hofheim-Ried Eintracht Frankfurt II 16:5 15:4 99:55
      TC Boeddiger FSV Dörnhagen 8:13 7:12 73:97
So. 30.06.2013 09:00   TC Hofheim-Ried TC Boeddiger 18:3 16:3 104:42
      Isenburger TC STV Hochheim II 16:5 15:6 103:77
      Eintracht Frankfurt II MSG TV Hausen/Teutonia Hausen 2:19 3:17 50:112
      THC Hanau II FSV Dörnhagen 19:2 16:2 105:39
So. 25.08.2013 09:00   FSV Dörnhagen TC Hofheim-Ried 7:14 7:13 73:93
      Isenburger TC THC Hanau II 16:5 15:4 101:50
      TC Boeddiger MSG TV Hausen/Teutonia Hausen 2:19 4:16 57:108
Sa. 31.08.2013 14:00   STV Hochheim II Eintracht Frankfurt II 6:15 7:13 87:98
So. 01.09.2013 09:00   Eintracht Frankfurt II Isenburger TC 9:12 10:11 81:98
      THC Hanau II TC Boeddiger 13:8 13:7 98:73
      TC Hofheim-Ried STV Hochheim II 17:4 15:6 106:63
So. 08.09.2013 10:00   MSG TV Hausen/Teutonia Hausen FSV Dörnhagen 16:5 15:5 100:54

Telefonbuchcup 2013

Telefonbuchcup 02.09. - 15.09.2013

Auf unserer Tennisanlage hat inzwischen der 11.Telefonbuch-Cup begonnen. Die Spiele beginnen in der Woche um 16:30 Uhr, samstags und sonntags jeweils ab 9:00 Uhr. Gespielt werden Doppel(Damen/Männer) und Mixed in unterschiedlichen Kategorien. Näheres ist hierzu unter www.telefonbuch-cup.de zu erfahren. Das Tennishaus ist deshalb auch täglich geöffnet und der Hausdienst freut sich über jeden Besucher. Apropos Hausdienst: Für alle, die für den Hausdienst gemeldet, diesen aber noch nicht angetreten haben, sind für die Saison nur noch wenige Tage verfügbar. Der Hausdienstplan für den TB-Cup bietet hier noch Möglichkeiten an. Erfreut wäre der Vorstand auch darüber, wenn noch Mitglieder-egal, ob Haus- oder Arbeitsdienst schon geleistet wurde- die bisher feststehende „Hausdienstmannschaft“ bei diesem großen Turnier unterstützen würden. Denn der von der Abteilung angestrebte Vereinserfolg hängt von der Einsatzbereitschaft aller Mitglieder ab. Iris K üch(05665/404821), die den Hausdienst organisiert, freut sich auf euern Anruf! Weitere Informationen zum Hausdienst können unserer Homepage entnommen werden.

Saisonabschluss 2013