Hausdienstplan 2016

Tennishaus

Das Tennishaus der FSV Dörnhagen bietet Platz für Mitglieder und Gäste, um nach dem Spiel in geselliger Runde noch etwas zu Essen oder zu Trinken. Besonders bei schönem Wetter kann man auf der Sonnenterrasse noch etwas verweilen.

Das Tennishaus kann auch für Feierlichkeiten von Vereinsmitgliedern gemietet werden (Ansprechpartner: Alfred Bekemeier).

 

Hinweise für den Hausdienst

  1. Die allgemeine Vorratsbeschaffung erfolgt durch die Hausdienstleitung. Sollte etwas fehlen, bitte in das Buch „Was uns fehlt“ eintragen.
  2. Die während des Hausdienstes angebotenen Speisen werden von dem jeweiligen Hausdienst beschafft (Auslagenersatz nach Verbrauch, Abrechnung mit Belegen).
  3. Für die angebotenen Speisen bestimmt der Hausdienst den Preis. Generell gilt Barverkauf.
  4. Die vom Hausdienst selbst beschafften und nicht verbrauchten Lebensmittel sind nach Hausdienstende wieder mitzunehmen.
  5. Getränkekühlschränke bitte nach Hausdienstende wieder auffüllen.
  6. Nach Hausdienstende bitte Abrechnung der Hausdienstkasse mit dem in der Kasse befindlichen Vordruck vornehmen und die Hauskasse an Alfred Bekemeier zurückgeben.
  7. Die Türen des Vereinshauses sind bei Verlassen zu Verschließen.

Generell gilt: Übergeben Sie das Tennishaus an den nächsten Hausdienst so, wie Sie es gerne vorzufinden wünschen.

 

 

Wissenswertes zum Hausdienst:

Jedes aktive Mitglied muss 3 Tage im Jahr Hausdienst leisten.

Die Tage können frei gewählt werden, müssen also nicht zusammenhängend genommen werden.

An folgenden Wochentagen ist Hausdienst vorgesehen:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und an Medenspielwochenenden (siehe Kennzeichnung im Hausdienstkalender).

Beim Telefonbuchcup im August/September kann jeder Wochentag genutzt werden

Die Hausdienstleistenden sollten am eingetragenen Tag unter der Woche gegen 18.00 Uhr im Tennishaus sein (an Medenspielsonntagen Einteilung je nach Spielplänen- siehe Eintragung im Hausdienstkalender ).

Angeboten werden Getränke und kleinere Speisen ( siehe Hinweise für den Hausdienst).

Bei Fragen zum Hausdienst: Iris Küch, Tel. 05665 404821, Alfred Bekemeier Tel. 05665 / 3209

Die Hausdienstkasse wird von Alfred Bekemeier verwaltet und kann dort vor jedem Hausdienst abgeholt werden ( vorher tel. Absprache unter 05665/ 3209)

Stand: Februar 2016